Hier kommt der 2. Teil meiner Indonesien Reihe mit Tipps und Empfehlungen aus Lombok, Seminyak und Canggu.

Wir hatten vorerst genug von Bali und fuhren auf die Nachbarinsel Lombok. Obwohl sie mit dem Boot nur 45 min entfernt ist, ist die Insel ganz anders als Bali, denn sie ist nicht so touristisch. (Tipp: kauft hier eure Souvenirs, auf Bali sind die Sachen teurer). Es ist weniger dreckig, wie ich fand und die Leute schienen nicht so arm, denn auf Lombok gibt es mehr Bauern und Viehzüchter als Leute, die versuchen den Touristen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir verbrachten unseren Aufenthalt in Kuta Lombok (nicht zu verwechseln mit Kuta Bali) und schliefen im Kuta Circle Homestay. Leider gibt es dafür keine Empfehlung, denn es war relativ dreckig und es gab kein warmes Wasser. Im ersten Moment denkt man sich dabei nichts Schlimmes, aber da wir zum surfen nach Lombok fuhren, wollte man nach 6h im Meer schon eine warme, angenehme Dusche um die geschundenen Muskeln zu entspannen.
Indonesien Lombok Bali Strand Beach Renegade Travel ReisenApropos Surfen: wir fuhren am ersten Tag zum Mawi Beach, der Weg dahin war mit viel Schlamm (Tipp: Wenn der Weg zu schlammig ist, die Roller lieber am Rand stehen lassen und zu Fuß weiter gehen) & einer Begegnung von schwer bewaffneten Polizisten und noch schwerer bewaffneten 12-Jährigen gesegnet, die allerdings nach dem wir den Eintritt bezahlten, nur ein Foto mit uns machen wollten und uns durch ließen. (Ich war mir selten so sicher jetzt sterben zu würden… Hab mich Gott sei Dank geirrt). Mawi ist ein wunderbarer Strand mit einer tollen kleinen Surferhütte wo man gegrillte Maiskolben und frische Kokosnüsse kaufen kann. (siehe Beitragsbild) Es gibt auch ordentlich was zu sehen denn einige begabte Surfer verbringen dort ihre Zeit. Allerdings ist dieser Strand nichts für Anfänger, denn das Wasser ist nicht tief, die Wellen hoch und der Boden mit sehr scharfen Steinen und Korallen übersät. Wir versuchten es einen Tag später am Mawun Beach & hatten mehr Glück. Hier kann  man sich nicht nur bequem Surfboards zusammen mit Sonnenliegen mieten, sondern auch direkt eine Surfstunde bekommen (Tipp: nehmt eine dieser Stunden, surfen ist wirklich schwer. Aber handelt den Preis direkt mit einem Surfboard zusammen aus). Wir verbrachten den ganzen Tag im Wasser, machten Fotos mit der Go Pro und versuchten unser Glück beim Surfen. (Tipp: Falls ihr Fotos und Videos machen wollt, leiht euch ein Surfboard weniger, als ihr seid, denn so kann einer immer im Wasser sein, um zu filmen. Spart Geld) Ich muss zu meiner Schande gestehen – ich hab nicht ein richtiges Mal geschafft eine Welle zu stehen. Aber die Versuche haben genug Spaß gemacht und es ist ein wahnsinniges Gefühl auf dem Surfboard zu liegen und zu genießen was man grade für ein Leben führt.Indonesien Surfen Lombok Bali Reisen Travel Renegade

Indonesien Lombok Surfen Bali Strand Meer Ocean Renegade Reisen Travel Go ProZum Ausgehen in Kuta Lombok gibt es eigentlich nur einen wirklichen Ort: die Surfers Bar. Wir waren hier ebenfalls jeden Abend, genossen die Livemusik und wippen mit unseren Cocktails zu Reggae, U2 Covern oder Adele, gesungen von denselben Typen die wir Tagsüber auf ihren Surfboards beobachteten. Wenn man die kleinen Kinder vergisst die nach Sonnenuntergang nicht mehr Armbänder, sondern Magic Mushrooms verkaufen, ist es ein sehr idyllischer Ort. (Tipp: Falls ihr Magic Mushrooms ausprobieren wollt, kauft euch die Dinger so und nicht in einem Shake oder auf einer Pizza, so könnt ihr genau wissen, wie viel ihr zu euch nehmt. Die Shakes sind teilweise wirklich sehr stark und ihr habt noch viel länger Optics als ihr eigentlich vor hattet). Essen waren wir in Kuta Lombok regelmäßig im Warung Flora und das nicht nur wegen dem zuckersüßen Hundewelpen, sondern auch auf Grund des „weltbesten Bananamilkshakes“ (Zitat: Vivien).

Indonesien Food Lombok Bali Reisen Renegade Falafel TravelZurück auf Bali checkten wir im Desa Nyima Inn ein & während dieser Tage wurde Seminyak mein Lieblingsort auf Bali & das wird sich wohl nie wieder ändern. Wir sahen uns jeden Abend den Sonnenuntergang am Strand in Seminyak an und es war das schönste was ich jemals gesehen habe. Die könnt ihr am besten in einer Standbar wie La Plancha genießen, die gibt es dort in Reih und Glied direkt am Strand. Einfach in einen der Sandsäcke setzen, ein Bintang Radler bestellen und darauf warten das die Sonne hinterm Meeresspiegel verschwindet (ULTIMATIVER TIPP: Durch die Wolken sind die meisten vom Sonnenuntergang enttäuscht und verschwinden, sobald die Sonne weg ist. Das wahre Spektakel beginnt allerdings erst 10 min danach, wenn der Himmel sich in lila, blau & orange schmückt – in diesen Momenten sind auch die folgenden Bilder entstanden).

Bali Indonesien Indonesia Seminyak Sunset Sonnenuntergand Strand Beach Renegade Travel Reisen

Bali Indonesien Indonesia Seminyak Beach Strand Sunset Sonnenuntergang Renegade Travelblog ReisenEinen Tag fuhren wir nach Canggu (Tipp: Nehmt als Taxi nur die Bluebird Taxis und besteht darauf das der Fahrer das Taxameter anmacht. Wenn er sich weigert, steigt wieder aus – das nächste Bluebird kommt binnen Sekunden), eigentlich zum surfen aber an diesem Tag waren die Wellen so halsbrecherisch, das es uns unmöglich war. Glücklicherweise war das ein Samstag, denn dann ist im Old Man’s ein großartiger Markt. Dort gibt es Essen, Kleidung und allerlei Handgemachtes, ein wirklich toller Flohmarkt. Wir ließen uns dort Henna Tattoos machen und kauften super leckeres Eis. In Canguu kann man auch sehr gut shoppen gehen, ähnlich wie in Seminyak.

Indonesien-Bali-Canguu-Old-Mans-Henna-Reisen-Indonesia-Travel-Beach-Strand-TattooEine Kleinigkeit leistete ich mir noch vor der Abreise, zusammen mit meiner Freundin aus Sydney. Ich war von Anfang an darauf versessen mir in Bali ein original Bamboo Tattoo stechen zu lassen. Dort wird keine Maschine benutzt, sondern eine Nadel, die an einen Bambusstab gebunden wird, & der Rest geht von Hand. Während wir in Lombok auf unseren Surftbrettern dahin schwammen, kam Michaela die Idee für das Motiv und ich brachte es zu Papier. Im Lovina Tattoo Studio in Kuta wurde unser Plan dann umgesetzt. Es tat weh, aber das Studio war hervorragend, sauber und alles nach Vorschrift. Die Leute dort waren zudem herrlich und ließen sogar Paramore laufen während wir warteten!

Bamboo Tattoo Indonesien Kuta Bali Indonesia Travelblog Reisen Renegade

Unseren letzten Abend auf Bali verbrachten wir wie so einige davor im Sun Shoot Seminyak. Es lag 50 Meter von unserem Hotel entfernt, man konnte Shisha rauchen, lecker essen und wir bestellten an jenem Abend die Cocktailkarte rauf und runter. Am Tag danach ging der Flug nach Jakarta & von dort aus ging es nach Hause.

Das war’s dann auch schon von meinem Indonesien Trip, ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps und Empfehlungen helfen & überzeugen dieses traumhafte Land zu bereisen!

5 Comments

  1. Wundervolle Fotos *-* Da bekomme ich direkt Fernweh.
    Würde jetzt so gerne in Urlaub oder wenigstens frei haben. Die Sonne scheint und ich muss bald arbeiten. *grausam*
    Aber was soll man da machen.
    Wünsche dir eine tolle Woche
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  2. Wow. Toller Rückblick! Erinnert mich ein wenig an meine Zeit in Asien :)
    Am schönsten finde ich das Tattoo. Bin eigentlich nicht so der Mensch dafür, aber das Motiv ist einfach nur traumhaft schön!
    Die Sonnenuntergangsbilder gefallen mir auch richtig gut. ♥
    Liebst. Carmen

  3. Wow meine Liebe ♥ Wirklich tolle Eindrücke! Jetzt bin ich auch endlich dazu gekommen mir das in Ruhe anzusehen und bin schon verliebt! Die tollen Fotos wecken wirklich das Fernweh und man möchte sofort die Koffer packen! Auch meinen Respekt an das Tattoo – ich würde mich das einfach nie trauen wegen den Schmerzen :’D
    Danke für den tollen Einblick meine Liebe und ich wünsch dir noch eine tolle Woche ♥
    Deine Duni

  4. Das sind ja wirlich wundervolle Eindrücke von Indonesien – und ich muss sagen, ich bin begeistert, dass du das mit dem Tattoo gemacht hast. Ich spiele auch schon lange mit dem Gedanken, mir mal eins in Thailand oder so stechen zu lassen.
    LG
    Brini
    http://brinisfashionbook.com/

Write A Comment