Category

CRUELTY FREE COSMETIC

Category

Jede von uns kennt H&M und hat mindestens 5 Teile aus diesem Laden im Kleiderschrank. Das ist auch das erste woran man denkt, wenn man H&M hört. An Kosmetik denkt man erst ziemlich spät. Aber als ich hörte das H&M sich Beauty-Technisch neu erfunden hat und nun auch eine Conscious Reihe raus gebracht hat, musste ich der Sache auf den Grund gehen.

Ich bekomme regelmäßig Fragen zu meinem Haar. Wie jedes Mädchen haben ich und meine Haare eine ziemliche Reise hinter uns was in einer exzessiven Hass-Liebe endete.
In einem kleinen 1×1 zeige ich euch heute wie ich meine Haare pflege und woher meine Haarfarbe kommt, die mir die Natur (leider) nicht geschenkt hat.

Ich war noch nie ein großer Profi darin mich zu schminken. Klar, hab ich ganz mädchenhaft früh angefangen mit Mamas Sachen rumzuprobieren und in der 8. Klasse war der schwarze Kajal mein bester Freund. Aber so wirklich ein Händchen dafür habe ich (noch) nicht. Dafür weiß ich jedoch relativ viel über Make-Up und ein Kriterium ist für mich seit einiger Zeit unverzichtbar – Tierversuchsfrei muss es sein. 

Ahoi,

wie man dem Titel schon entnehmen kann (ich habe ihn von meiner Trockenshampoo Flasche) geht es heute um eines der Lieblingsthemen beim weiblichen Teil der Bevölkerung: Haare. Ich kenne mitlerweile kaum noch ein Mädchen welches nicht schon etliche Kriege mit ihrer Haarpracht geführt hat. Ich habe auch in den letzten Jahren viel gekämpft. Als ich mit 14 auf die glorreiche Idee kam meine hellblonden Haare hinter Mama’s Rücken kirschrot zu färben (á la Hayley Williams versteht sich) legte ich den ersten Stein zu einem schier endlosen Weg. Auf diesem Weg verlor ich 50% meines Haarvolumens und irgendwo auf der Strecke auch meine natürliche Haarfarbe. Glaube das müsste mittlerweile ein sehr sehr graues Aschblond sein. Seit dem ich Henna benutze bin ich farblich endlich zufrieden mit meinen Haaren. Die Reste von meinen damaligen Experimenten sind aber noch da & zeigen sich im Spliss, Haarbruch & natürlich waren meine Haare ‚zu kurz‘. Wer träumt schon nicht von langen Haaren? Bei einem  Blogger Event  letztes Jahr wurde mir dann Sikapur vorgestellt. Und nun nach Monaten der Testphase kriegt ihr eine Review.

 

Sikapur ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Kieselsäuregel. & dieses Gel ist auch

das besondere daran, da es schneller vom Körper aufgenommen werden kann.

Unterschützendist Kieselsäure für Haut, Haare, Nägel

Bindegewebe. Ich nehme es hauptsächlichaufgrund meiner Haare & meiner Nägel.

Sikapur Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare
Sikapur Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare
Sikapur kommt entweder in einer Einmonats-Packung oder einer Dreimonats-Packung.
Ich nehme euch direkt mal den Traum ab ihr würdet nach 3 Wochen den radikalsten Unterschied sehen. Leider nein. Bitte gebt eurem Körper mindestens 8 Wochen Zeit die Stoffe
aufzunehmen und mit ihrer Hilfe zu arbeiten.
Sikapur Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare
Ich nehme nun schon seit 5 Monaten jeden morgen eine Kapsel. Für meine Nägel
hieß das sie splittern nicht mehr so stark & sind auch nicht mehr so anfällig zum einreißen.
& für meine Haare?
Sikapur Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare
Die sind mittlerweile für meine Verhältnisse richtig lang geworden. & das Spitzen schneiden
bei meinem Frisör ist nicht mehr so schmerzhaft wie früher, das meine Haare einfach viel schneller
nachwachsen & vor allem Gesund nachwachsen und bleiben.
Sikapur Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare
& wo kriegt man das ganze?
Sikapur kriegt ihr in jeder Apotheke in eurer Nähe.
Allerdings kann man locker 10-15€ sparen wenn man sie online bestellt,
zum Beispiel bei der europa apotheek:
Habt ihr Wundermittel für eure Haare?

Cheers,

Farina